Pflanzlich gegerbtes Leder / tanned leather



Unsere Produkte sind zu 100% frei von tierischen Substanzen und werden aus receycelten PET-Flaschen, Leinen oder Baumwolle streng nach ökologischen Richtlinien hergestellt. Wir garantieren natürliche, vegana und nachhaltige Schuhe.

 

Bei der vegetabilen (pflanzlichen) Gerbung werden die Häute im traditionellen Verfahren in der Grube gegerbt. Dieses Verfahren ist besonders umweltfreundlich, da keine giftigen, chemischen Zusätze verwendet werden. Bei der pflanzlichen Gerbung werden Auszüge aus Pflanzenteilen von verschiedenen Hölzern und Rinden (z.B. Eiche, Kastanie, Quebracho, u.a.) zur Gewinnung der Gerberlohe eingesetzt. Die pflanzlichen Gerbmittel werden in der Lohmühle gemahlen und zu einem Sud verarbeitet.

Der traditionelle, pflanzliche Gerbprozess in der Grube kann bis zu 12 Monaten dauern.

Our products are 100% free of animal substances and made from recycled PET bottles, linen or cotton, strictly according to ecological guidlines.

We guarantee natural, vegan and sustainable footwear.

In the case of vegetable tanning, the hides are tanned in the pit in the traditional method. This process is particularly environmentally friendly because it does not use toxic chemical additives. The traditional, vegetable tanning process in the pit can take up to 12 months.

 

Utopia erzählt: / Utopia tells:


Vegan und pflanzlich gegerbt: Traditionsschuhe von John W. Shoes

Im Jahr 1608 von Schuhmacher Johann Wagener gegründet, fertigt das Familienunternehmen bis heute Schuhe mit ökologischem Anspruch. Die Schuhe werden in Handarbeit hergestellt und das Leder ausschließlich vegetabil gegerbt.

„Auch als die Chromwelle in den 1940er Jahren kam, sind wir bei der pflanzlichen Gerbung geblieben. Wir kommen aus dem handwerklichen Bereich und haben dadurch schon immer großen Wert auf Handwerkskunst und Naturmaterialien gelegt“, sagt Firmenchef Detmar Johannes Wagener.

Das Leder für die Schuhe stammt aus Spanien oder Portugal und wird mit Eichenrinde gegerbt. Die etwa 80 Mitarbeiter in zwei Fabriken in Spanien bezahlt das Unternehmen tariflich, den Näherinnen ermöglicht es auf Wunsch Heimarbeit: Das Material für etwa 40 Schuhe wird ihnen morgens nach Hause gebracht, hier nähen sie die Schuhe zusammen, abends werden sie wieder abgeholt. So können sich die Angestellten ihre Zeit frei einteilen und sich um ihre schulpflichtigen Kinder kümmern.

Auszug aus dem Utopia Blog: https://utopia.de/ratgeber/schuhe-winter-herbst-vegan-fair/

Faire Arbeitsbedingungen / fair working conditions


Die Herstellung von John W. Shoes zeichnet sich insbesondere durch faire Arbeitsbedingungen aus.

 

 

 

The production of our Brands is characterized in particular by fair working conditions and the use of natural materials.

 

Handarbeit / handmade


Unsere Schuhe werden in Handarbeit gefertigt.

Im Durchschnitt werden bei einem gewöhnlichen Schuh weit über 300 Handgriffe benötigt.

 

Our shoes are hand made.

On average more than 300 handles are needed in an ordinary shoe.

Produktion / production


 

 

1608 the agency GmbH | Kapellenstr. 8 | 33142 Büren

E-Mail: info@johnwshoes.de